Familiär, fröhlich und verlässlich

Sich ausprobieren, spielen, lernen und Spaß haben: dafür findet Ihr Kind bei den Vege-Kids reichlich Raum. Unsere Mitarbeiterinnen geben ihm über Strukturen und Rituale einen sicheren Rahmen, von dem aus es die Welt entdecken kann.

Kinderkrippe Vege-Kids

Familiär, fröhlich und verlässlich
KH VegeKids

In dieser Einrichtung der Hans-Wendt-Stiftung betreuen wir 16 Kinder aus dem Stadtteil Vegesack. Unsere Krippe besteht aus zwei Gruppen mit je 8 Kindern, im Alter von 1 bis 3 Jahren. Bei uns begegnen sich Menschen vieler Kulturen, die ihre ganz eigenen Lebens- und Lerngeschichten mitbringen. Durch unsere „familiäre“ Atmosphäre entsteht schnell eine intensive und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Familien.

Übrigens ist der Besuch einer Kinderkrippe eine gute Vorbereitung auf die anschließende Kindergartenzeit.

Das macht die Vege-Kids aus

  • Unterstützung der Familien in unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Wir bieten Lösungen für individuelle Erziehungsfragen
  • Wir beziehen die Herkunft der Familien und das soziale Umfeld in unsere pädagogische Arbeit mit ein und arbeiten alltagsorientiert
  • Kooperation mit den Kitas in der unmittelbaren Nähe
  • Bei Sprachbarrieren gibt es Übersetzungsmöglichkeiten
  • Energiesparen und Klimaschutz in der Krippe (ener:kita)

Unsere Betreuungszeiten

                       08:00 – 12:00 Uhr (4 Stunden)

                       08:00 – 13:00 Uhr (5 Stunden)                       

Die 5 Stunden Plätze sind für die Kinder von Berufstätigen sowie für Familien vorgesehen, die eine entsprechende Bescheinigung vom Amt für soziale Dienste erhalten haben. Bitte reichen Sie bei Berufstätigkeit ein Arbeitszeitenformular zusammen mit der Anmeldung ein.

So melden Sie Ihr Kind im Kinderkrippe Vege-Kids an

Wenn Sie uns persönlich kennenlernen möchten, besuchen Sie uns gerne am Tag der offenen Tür, immer im Januar. Das genaue Datum finden Sie unter Aktuelles.

Wenn Sie Ihr Kind in unserem Kinderhaus anmelden möchten, können wir gerne gemeinsam ein Anmeldeformular ausfüllen oder Sie drucken den Antrag zur Aufnahme aus und lassen ihn uns ausgefüllt zukommen.

Wenn wir Ihnen einen Platz anbieten können, werden Sie darüber im März informiert. Damit wir Ihre Anmeldung auch weiterbearbeiten können, wenn wir nicht genügend freie Plätze haben, sollten Sie zudem das Formular Alternativer Betreuungswunsch ausfüllen und zusammen mit der Anmeldung abgeben.

Sollten Sie Ihr Kind im laufenden Kindergartenjahr anmelden wollen, weil Sie beispielsweise umgezogen sind, informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über das weitere Vorgehen.