Interdisziplinäre Frühförderstelle

Komplexleistungen / Therapie

Die verschiedenen Therapien werden von den entsprechenden medizinisch-therapeutischen Fachkräften in Abstimmung mit den FrühförderpädagogInnen durchgeführt. Sie können als Einzel- oder Kleingruppenförderung angeboten werden. In der Regel sollten sie in der Frühförderstelle durchgeführt werden.

Therapien im Rahmen der Komplexleistungen sind:

  • Physiotherapie

    Die physiotherapeutische Behandlung zielt ab auf die Verbesserung der Bewegungsfähigkeit, der Koordination, des Muskelgleichgewichtes sowie der gesamten Bewegungsentwicklung.

  • Ergotherapie

    In der Ergotherapie werden hauptsächlich die Bereiche Grob- und Feinmotorik, Konzentration, Ausdauer, Handlungsplanung und Wahrnehmung gefördert.

  • Logopädie

    Die logopädische Therapie umfasst die Förderung und Verbesserung der allgemeinen Kommunikationsfähigkeit, der Lautsprache, des Satzbaus, der grammatischen Fähigkeiten, des Wortschatzes, des Sprachverständnisses und der Mundmotorik.

 

Die medizinisch-therapeutischen Leistungen im Rahmen der Komplexleistungen werden von den Krankenkassen als Kostenträger nach einem entsprechenden Antrag in der Regel übernommen und sind für Sie kostenfrei.