Für Jung und Alt: Fledermausführung am Lehester Deich

Am Freitag, den 28. August bietet unsere Umweltpädagogin Lisa Saupe in Kooperation mit dem Fledermausexperten Dennis Bergmann eine Fledermausführung auf unserer Farm an.

Ernähren sich Fledermäuse wirklich von Blut? Wie und wo wohnen diese Tiere eigentlich und wie bedroht sind sie? Wie viele verschieden Arten gibt es eigentlich in Deutschland und wie können wir sie unterscheiden und schützen? Diesen und noch vielen weiteren Fragen wird sich bei der Führung gewidmet. Außerdem werden mit Fledermaus-Detektoren des BUND Landesverband Bremen die nächtlichen Flugakrobaten hör- und erlebbar gemacht. Bei einem Spaziergang über das Gelände werden die Fledermaus-Hot Spots auf der Farm besucht und über Lebensbedingungen und Schutzmöglichkeiten dieser Tiere informiert.

Treffpunkt ist um 19.45 Uhr an der Scheune. Die Führung dauert rund zwei Stunden und sie ist kostenlos. Spenden sind aber natürlich sehr willkommen. Bitte mit vorheriger Anmeldung:  kinderundjugendfarm@hwst.de.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen.

Hinweis: Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung abgesagt und ggf. verschoben werden.